Tageshoroskop

Monatshoroskop

Zwillinge

21. Mai bis 21. Juni

Monatshoroskop: Mai 2021 Zwillinge

Liebe: Sie sind nicht durch zehn Pferde zu halten. Im Mai starten Sie, lieber Zwilling, in der Liebe derart durch, dass Marie Antoinette oder Giacomo Casanova wie Waisenmädchen und Waisenknabe gegen Sie aussehen. Der direktläufige Jupiter ab dem 09.05. und die Sonne in Ihrem Zeichen ab dem 20.05. geben Ihnen das Verführungspotential und auch zugleich die Auswahl an möglichen Partnern, um die Sie beneidet werden. Allerdings wird so viel Sternen-Power dann doch etwas ausgeblockt: am Ende des Monats kommt Saturn mit Jupiter in Konflikt, und dann ist es mit dem munteren Treiben vorbei. Vorläufig.

Beruf: Sie könnten im Mai sehr große Dinge bewegen im Beruf – vorausgesetzt, dass Sie durch Ihre heiteren Liebschaften nicht gerade zu stark beschäftigt sind. Hören Sie überhaupt zu? Die Sterne sagen, dass der Zwilling im Mai etwas unkonzentriert und zerstreut ist (nicht gerade selten bei Ihnen) und deshalb vielleicht vor lauter Bäumen den Wald der Chancen nicht sieht. Bleiben Sie offen für berufliche Angebote, und prüfen Sie alles genau. Schwierig: 24.05.

Gesundheit: Wie auch im Beruf, ist allgemein die seelisch-geistige Konzentrationsschwäche des Zwillings gerade eine Stolperfalle auch für die Gesundheit. Nervosität und Hektik, schlechter Schlaf und als Ergebnis schlechte Laune können die Folgen davon sein. Schalten Sie lieber einen Gang herunter und meditieren Sie.

Spirituelles: Menadel heißt der Engel, der Ihnen jetzt Zuverlässigkeit und Konzentrationsgabe auf das Irdische gibt.

To Top