Tageshoroskop

Monatshoroskop

Fische

20. Februar bis 20. März

Monatshoroskop: Mai 2021 Fische

Liebe: Um den Neumond herum (06.05.) könnten Sie sich energetisch ausgelaugt fühlen: Grund ist die Konstellation von Sonne und Mond im Stier, und das bedeutet für Sie, dass Sie sich von Ihrem Partner im Stich gelassen fühlen. Überhaupt ist der Mai für Sie kein Wonne-Monat, zumindest nicht in der Liebe, denn die Kommunikation mit dem Liebsten/ der Liebsten ist oft blockiert. Hängen Sie dann bitte nicht zu sehr alten Verletzungen nach oder unguten Erinnerungen, die mit Lilith im Skorpion wieder hochgespült werden: es tut Ihnen nichts Gutes. Versuchen Sie, gerade in der Liebe mehr im Hier und Jetzt zu leben und die Gegenwart zu genießen.

Beruf: Beruflich können Sie an die Erfolge der Vormonate anknüpfen und Ihre Finanzen sanieren, sofern Sie sich nicht zu sehr mitreißen lassen von den Intrigen oder Machtkämpfen im Beruf, die durch Mars hervorgerufen werden. Um den 26.05. herum blockiert Saturn Ihren Karriereweg, doch klug wie Sie sind, lieber Fisch, erledigen Sie Wesentliches vorher. Jetzt ist kein guter Zeitpunkt für Investitionen, verschieben Sie Spar- und Anlagepläne besser auf den Sommer.

Gesundheit: Ihre Stimmung war schon mal besser: Mars, Saturn und Lilith geben sich anstrengende Rendez-Vous am Himmel, und Sie sind mit Ihrem sensiblen Gemüt mittendrin. Verdrängen Sie bitte nichts – wozu Lilith Sie verleiten könnte – und sorgen Sie ab Monatsanfang für einen sehr empathischen Seelenbegleiter (ob persönlich oder professionell), dann kommen Sie gut durch den Mai.

Spirituelles: Lilith ist eine wichtige Lebensratgeberin, keine Feindin: lernen Sie Ihre eigenen Schattenseiten kennen.

To Top