Tageshoroskop

Monatshoroskop

Wassermann

21. Januar bis 19. Februar

Monatshoroskop: Januar 2022 Wassermann

Liebe: Sie schlagen noch immer alle Rekorde im Flirten, lieber Wassermann, doch zu Beginn des Januars 2021 wird der Partner eifersüchtig und versteht keinen Spaß mehr. Sei es, dass Sie gebunden sind und Ihr Partner argwöhnt, wo Sie so lange bleiben, oder sei es, dass Sie ein fröhlicher Single sind und die neue Bekanntschaft gleich anfängt, stark zu klammern. Das ist fatal, denn mit Merkur in Ihrem Zeichen ab dem 02.01. sind Sie so richtig in Flirtlaune, und Sie finden Worte, um die ein Casanova verlegen gewesen wäre. Ab dem 05.01., wenn Merkur rückläufig wird, müssen Sie jedoch vorher gemachte Versprechen zurückziehen und es bleibt nur eine Wolke Hoffnung übrig. Verschieben Sie die amouröse Spannung, wenn möglich, besser bis zum 20.01., wenn die Sonne in Ihr Zeichen wechselt – dann ist Ihr Umfeld gnädiger, wenn Sie etwas über die Stränge schlagen...

Beruf: Ach, das Jahr fängt nicht gut an für Sie – Stress mit dem Chef durch den Mars-Einfluss (Sie lassen sich aber auch wirklich gar nichts sagen), und dann sorgt irgendein Fehler oder ein Detail, das Sie in Ihrer unbekümmerten Art übersehen haben, für beruflichen Ärger. Mit der problematischen Merkur- und Jupiter-Konstellation wird man Ihnen minutiös vorrechnen, was Sie wieder falsch gemacht haben, und Ihr Freiheitsdrang schreit dann geradezu danach, aus Trotz alles hinzuwerfen. Tun Sie es nicht, bleiben Sie besonnen.

Gesundheit: Ausgewogene Tendenz. Günstig: Vollmond am 24.01.

Spirituelles: Achaiah ist der Engel, der Ihnen jetzt Bodenhaftung gibt.

To Top