Tageshoroskop

Monatshoroskop

Widder

21. März bis 20. April

Monatshoroskop: April 2021 Widder

Liebe: Mit Venus im Widder haben Sie das große Los gezogen: Ihre Flirtchancen sind hervorragend, neue Begegnungen sind begünstigt, und bestehende Beziehungen erleben einen „zweiten Frühling“. Ab dem 05.04. steht der große Liebes-Planet Venus in Ihrem Zeichen und macht die kommenden Tage und Wochen für Sie zu einer verrückten Rennstrecke quer durch Liebe, Lust und Leidenschaft. Ein kleines astrologisches Hindernis gibt es dennoch: Merkur und Pluto spielen mit und drängen Sie dazu, zu Ihren Versprechungen zu stehen – und immer wieder kritisch zu prüfen, ob Sie die richtigen Ziele haben....

Beruf: Wenn Sie selbst Chef sind, könnten Ihre Angestellten jetzt rebellisch werden, denn die Mars-Konstellationen am Sternenhimmel sagen Auseinandersetzungen mit Autoritäten voraus. Sind Sie hingegen selbst Angestellte, dann können Sie sich über die Launen Ihres Chefs nicht genug wundern. Als typischer Widder wollen Sie mit Vollgas gegen Widerstand angehen, doch die rückläufige Merkur-Phase macht Ihnen spätestens ab dem 28.04. einen Strich durch die Rechnung. Erledigen Sie Wichtiges besser in den ersten drei Wochen des Aprils, und bleiben Sie taktvoll, um niemanden zu verärgern.

Gesundheit: Es gibt kraftvollere Monate für Sie als den April, denn Ihr Geburtsplanet und Power-Bringer Mars wird schon ab dem 17.04. rückläufig, und Sie könnten sich dann schwach fühlen und zur Frühjahrsmüdigkeit neigen. Viel trinken und ausgeglichene Bewegung wie Qui Gong oder Pilates wirken oft Wunder.

Spirituelles: Jehuiah ist der Engel der Sanftmut, der Sie jetzt begleitet.

To Top