Tageshoroskop

Monatshoroskop

Widder

21. März bis 20. April

Monatshoroskop: Dezember 2021 Widder

Liebe: Feurig und sinnlich, wie die Liebe im November geendet hat, setzt sie sich im Dezember fort und lässt das ausgehende Jahr für den Widder mit einem Schlussakkord der Leidenschaft enden. Mars steht noch bis Mitte Dezember im Wassermann, und das verheißt Freude am Flirten, viele interessante und knisternde Begegnungen und auch „Dauerfeuer“ in der bestehenden Beziehung. Allerdings wollen Sie beide, wenn Sie in einer Beziehung sind, ihre Freiheiten auskosten: sprechen Sie also nicht zu viel von Bindung. Ab dem 19.12. wechselt Mars in die gefühligeren Fische, und dann sind leise Töne in der Liebe angesagt – und vielleicht auch das ein oder andere Tränchen...

Beruf: Vor Weihnachten werden Sie ohnehin Ihre beruflichen Schäfchen (oder sind es gar Widderchen?) ins Trockene gebracht haben, so dass Sie die aufgewühlten planetarischen Konstellationen um das Jahresende herum nicht zu schrecken brauchen. Ab dem 26.12. steht Jupiter nämlich in Opposition zu Uranus und verhindert den Ideenfluss und das Erneuern alter Beziehungen, auch im Job, so dass es Frust und Hemmungen geben könnte. Doch bis dahin – wie gesagt – sollten Sie Ihre Karrieretermine für dieses Jahr ohnehin schon abgeschlossen haben. Genießen Sie die Jahresend-Feiern.

Gesundheit: Gehen Sie nicht so sehr mit dem Kopf durch die Wand – die Sterne sehen in der zweiten Dezemberwoche vermeidbaren Stress durch Missverständnisse im Gespräch. Mehr Takt schont die Nerven.

Spirituelles: Nith-Haiah ist der Engel, der Ihr Leben jetzt erhellt.

To Top