Tageshoroskop

Monatshoroskop

Steinbock

22. Dezember bis 20. Januar

Monatshoroskop: Februar 2023 Steinbock

Liebe: Am Ende kommt das Beste. Wenn Ihre Liebe bislang, und gerade zwischen Januar und Februar, heftig durcheinander geschüttelt wurde, so kehrt gegen Ende des Februars endlich Ruhe ein. Der Vollmond in den Fischen (22.02.) bringt zudem mit dem Mondstand auch einen subtilen Jungfrau-Aspekt mit sich, der ganz wunderbar mit Ihrer Geburtssonne harmoniert. Steinböcke der zweiten und dritten Dekade können sich besonders freuen, denn ihre Karten in der Liebe sind günstig. So günstig, dass der kommende Frühling ein neues Paar begrüßen könnte...

Beruf: Legen Sie sich nicht mit Autoritäten an, aber spielen Sie auch nicht eine solche. Der Umstürzler- und Reformplanet Wassermann, der noch bis zum Wechsel ins Zeichen Fische den Sternenhimmel beherrscht, will im Beruf nur Neues schaffen. Sie, lieber Steinbock, sehen sich jedoch als Verteidiger des Alten, sind ein Traditionalist. Nehmen Sie es gelassener und lernen Sie, einmal stiller Beobachter zu sein bei den aufregenden Dingen, die Sie im Beruf umgeben – und nicht, wie sonst oft, die astrologische „Meckerziege“....

Gesundheit: Schonen Sie sich. Sie neigen jetzt dazu, allzu hart mit sich und anderen ins Gericht zu gehen, zumal der Faschingsfrohsinn ringsumher so gar nicht nach Ihrem ernsten Naturell ist. Vorsicht vor Unfällen, die aus Unachtsamkeit entstehen: bitte Konzentration.

Spirituelles: Mebaiah ist ein Engel der neuen, zauberhaften Anfänge.

To Top